Aktuelles
Seite 1


Top
In eigener Sache: Corona-Krise
Auf Grund der Corona-Virus-Problematik und behördlicher Anordnungen über die Abhaltung von Veranstaltungen wurden alle Konzerte ab
Dienstag, 3.November 2020, 0:00 Uhr bis (voraussichtlich) 02.Mai 2021, 24.00 Uhr de facto untersagt.
Ab wann der regelmässige Betrieb wieder aufgenommen werden wird, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt (12.04.2021) leider noch nicht sagen.
Änderungen werden wir hier bekanntgeben!
 
Siehe auch die offizielle Seite der Bundesregierung: Aktuelle News & Infos (Aktueller Stand 12.04.2021, 12:16) mit der 4. COVID-19-Schutzmaszligahmenverordnung. Der bestehende Lockdown wird bis 02. Mai 2021 verlängert: "Die Abhaltung von und Teilnahme an Veranstaltungen ist daher bis jedenfalls 02. Mai 2021 untersagt", auf "https://www.oesterreich.gv.at" unter "Das sollten sie wissen", weiter auf "Aktuelle Maßnahmen" und dann weiter "Gastronomie, Beherbergung und Veranstaltungen" (Direktlink nicht möglich, daher nur auf "Raten" aufzurufen!)
Hier die (übersichtlichere) Seite des Bundesministerium Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (bmlrt.gv.at) - mit "Aktuelle Maßnahmen der Bundesregierung".
Weitere Details finden sich auch hier: Sozialministeriums: Coronavirus - Aktuelle Maßnahmen mit der Novelle der "4.COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung" mit den jeweiligen Maßnahmen in den einzelnen Bundesländern.
Der ORF drehte am (Wieder)Eröffnungstag 29.5.2020 (nach dem 1.Lockdown) einen Bericht für den Report im ORF-Magazin am 2.6.2020 um 19:00 Uhr in FS2. Fotos (Screenshots) aus diesem Video sind hier im Rückblick zu sehen.
Damit die "jazzlandfreie Zeit" nicht allzuschwer fällt:
Auf unserer Seite Jazzlinks findet ihr Links zu über 240 Videos auf YouTube, aufgenommen im Jazzland. Dazugekommen sind jetzt (17.4.2020, 23.11.2020, 13.2.2021 und 6.4.2021) fünf Audio-Aufnahmen (und wird laufend erweitert, wenn wir neue Aufnahmen finden):

Dem ist wohl nichts hinzuzufügen....
Alle fünf Audio-Aufnahmen veröffentlicht von Kurt Peyer – Danke!!!
 
Gansch@Home Vol.5
 
Thomas Gansch hat am 16.5.2020 im Jazzland ein "Phantomkonzert" abgehalten, das nur per live-stream übertragen wurde.
Das Video dieser 1h:13min-dauernden Show kann auf Youtube abgerufen werden: GANSCH@HOME Vol. 5 | Salonorchester Alhambra
und ist auch auf unserer Jazzlinks-Seite zu finden.
Gansch@Home Vol.12
Am 20.12.2020 hat Thomas Gansch ein weiteres "Streaming-Konzert" abgehalten, das nur per live-stream übertragen wurde. Das Video dieser 1h:24 min-dauernden Show kann ebenfalls auf Youtube abgerufen werden: GANSCH@HOME Vol. 12. und ist ebenfalls auf unserer Jazzlinks-Seite zu finden.
Kommentar von Axel Melhardt:
"Liebe Jazzfreunde! Heute wäre eigentlich der sechste und letzte Abend einer tollen Woche mit dem Thomas Gansch Quintett im Jazzland gewesen. Leider war auch das dieses Jahr aus bekannten Gründen nicht möglich, umso mehr freut es uns bekannt geben zu dürfen,dass wir So., 22.12.2020 ab 20:15 dieses wundervolle Quintett via Livestream direkt aus dem Jazzland auch auf unserem neuen YouTube Kanal "Jazzland_Vienna" präsentieren dürfen. Thomas hat bereits im Frühjahr das Projekt "Gansch@home" ins Leben gerufen, wo er gemeinsam mit vielen Musikern Konzerte gestreamt hat. Ein Besuch auf seinem YouTube-Kanal "Thomas Gansch offical" kann nur wärmstens empfohlen werden. Nun haben wir die Möglichkeit bekommen, die 12. Auflage von Gansch@home auch bei uns zu präsentieren. VIELEN DANK dafür an Thomas Gansch. Wir hoffen, Euch damit in dieser Zeit eine Freude zu bereiten und wünschen Euch viel Spass mit dem Thomas Gansch Quintett (Thomas Gansch tp, Florian Trübsbach sax, Oliver Kent p, Philipp Zarfl b und Mario Gonzi dm) – Keep swingin' & GESUND BLEIBEN"

Gansch@Home Vol.13
Am 31.12.2020 gab es dann noch ein "Thomas Gansch Birthday Special"-Konzert, das nur per Live-Stream übertragen wurde. Das Video dieser 1h:17 min-dauernden Show kann ebenfalls auf Youtube abgerufen werden: GANSCH@HOME Vol. 13. und ist ebenfalls auf unserer Jazzlinks-Seite zu finden.
Kommentar von Thomas Gansch:
"Menschen feiern in vollen Clubs, alle Konzerthäuser sind ausverkauft, Musiker haben Arbeit. Um Mitternacht umarmen und küssen wir uns, um das neue Jahr zu begrüßen, während wir Freude und Lachen teilen und bis in die frühen Morgenstunden Trinkspruch um Trinkspruch zum Besten geben. Wir machen am nächsten Tag ein Katerfrühstück, mit dem wir das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker begleiten und spätestens am dritten Jänner sind wir dann endgültig im Neujahrs-Modus. Aber nicht diesmal....
Wir werden alle zu Hause sein, vielleicht ein bisschen spazieren gehen und dann wieder zu Hause. Manche werden illegale Partys besuchen, Andere werden überhaupt daheim bleiben, bis ihnen, in einigen Monaten, ein Impfstoff zur Verfügung steht.
So oder so, wir werden andere Kommunikationsmodelle finden müssen.
Der 31. Dezember markiert meinen 45. Geburtstag und ich veranstalte eine Konzertparty für euch ! Seid um 22:00h dabei, wenn wir das Ende von 2020 mit der Musik von Don Ellis und einigen Überraschungen feiern !
Wegen der aktuellen Österreichischen Coronaregeln musste ich meine Big Band zu einem zehnköpfigen Ensemble umfunktionieren, aber mit Hilfe meiner außergewöhnlich talentierten Freunde
Lukas König - Drums, Herbert Pirker - Drums, Raphael Preuschl - Bass, Michael Hornek - Keys, Fabian Rucker - Sax, Thomas Kugi - Sax,
Florian Trübsbach - Sax, Alois Eberl - Trombone, Aneel Soomary - Trumpet
konnte ich die positiven Schwingungen von Don Ellis' Musik zum Leben erwecken, für den "Big Birthday Bash", auch bekannt als Gansch@home 13"


Live-Streams - Konzertbeginn jeweils 20:15 Uhr: (Stand vom 06.01.2021)

Insgesamt ca.2.760 Minuten (= ca. 46 Stunden!) JAZZ in Bild und Ton - quer durch alle Stilrichtungen. Ein repräsentativer Querschnitt durch 49 Jahre Jazzland.

 
Wer wissen möchte, wie das Programm ohne diese Krise ausgesehen hat/hätte:
Das wäre das Programm November-Dezember 2020 gewesen....
.... und das war das geplante Programm März-April 2020.
 
Hoffen wir, dass wir diese Krise alle gesund und unbeschadet überstehen!
Axel Melhardt und die Jazzland-Crew

Top
Konzerthaus: "Auf den Punkt gebracht"
In dieser veranstaltungslosen Zeit ein Hinweis auf das Wiener Konzerthaus:

"Am 21. Februar startet der zweite Teil der Reihe »Auf den Punkt gebracht.«: Eine Woche lang dreht sich hier auf unserer digitalen Bühne alles um das Genre Jazz. Dabei sind sowohl österreichische Jazz-Größen wie Thomas Gansch, Wolfgang Muthspiel und Georg Breinschmid als auch internationale Gäste wie Maria Schneider, John Clayton oder Danny Grissett. Außerdem haben wir zwei Kostbarkeiten aus dem Archiv für Sie herausgesucht - ein Konzert vom Adderley Quintet mit Joe Zawinul von 1969 und das Dizzy Gillespie Quintet, aufgenommen im Jahr 1970.
Die Programmdetails werden jeweils um Mitternacht freigeschaltet."

Mehr dazu findet sich hier: Wiener Konzerthaus - "Jazz - auf den Punkt gebracht"
 

Top
In eigener Sache: Versand der Jazzland-Post -
Bitte um Ummeldung von Postversand auf e-mail-Versand
Als das JAZZLAND "online" ging – so ca. im Juni 2000 –, da saßen wir fast einen halben Tag über dem postalischen Versand der Jazzland-Post – es gingen rund 8000 Exemplare von der Druckerei in den Postversand, der mit ö.S. 0,40 pro Exemplar zwar schmerzlich, aber erträglich war. Scheinbar ist das Porto seitdem gesunken, auf knapp über 0,20 – allerdings in euro;...... So sind wir allen sehr dankbar, die sich auf den e-Versand umgemeldet haben und diejenigen, die den Wechsel mit dem Hinweis "Ja, e-mail habe ich - aber ich sammle die JLP seit soundsoviel Jahren und die will ich weiter haben!" bisher nicht durchgeführt haben, beruhige ich mit dem Hinweis: "Das ist doch kein Problem, meine Herr- und Damenschaften (*): Die Auflage der JLP hat sich nicht verändert und so ist es sichergestellt, daß sich jeder Gast am Franz-Josefs-Kai eine gedruckte Jazzland-Post mitnehmen kann."
Man gefährdet also seine Sammlung nicht und ich hoffe auf eine weitere Flut von Ummeldungen....
Axel Melhardt
 
(*) - man beachte bitte die elegante Lösung des so gravierend wichtigen Genderproblems...
 
Einfach unter 'Anmeldung/Ummeldung' seine e-Mail-Adresse und die bisherige Versandadresse angeben und absenden.


Top
Jazzland-Programm am Handy
Wer ein Internet-fähiges Mobil-Gerät hat, kann unser Programm auch unter
 
 
abrufen (Kurzform der Programm-Übersicht).
 
Hinweis: auf dem PC sieht das Programm anders aus als auf einem Handy !


Top
Videos aus dem JAZZLAND
Die Zeit bleibt nicht stehen und was vor 40 Jahren supermodern war (eine Schmalfilmkamera) ist heute museumsreif und wurde durch digitale Geräte ersetzt, die immer unscheinbarer werden und demnächst in Cissy Kraner's legendären Vorderzahn eingebaut werden. Viele solcher Aufnahmen landen dann auf YouTube - unser Webmaster Günter Weismann hat sich dort umgesehen und wurde fündig: so an die 100 *) Videos sind dort zu finden.
Wir haben nun die Links zu diesen Videos - nach Musiker/Band sortiert - auf unserer Jazzlinks-Seite veröffentlicht - allerdings ohne Qualitätsgarantie, denn die reicht von grandios bis zu ziemlich museal (sozusagen vom "zum Niederknien" bis zum "diskret Weghören"........)
Viel Spass beim Stöbern, Ansehen und Anhören!
 
Wir versuchen, diese Liste aktuell zu halten und suchen von Zeit zu Zeit bei Youtube nach neuen Videos. Wir laden all jene die Videos aus dem Jazzland auf Youtube uploaden, herzlichst ein, uns dies per mitzuteilen.
 
Wie wir selbst das JAZZLAND sehen - ob nun als Mitarbeiter oder Stammgast - ist tägliche oder zumindest monatliche Routine. Wie man aber unser (heißgeliebtes) Etablissement mit anderen Augen sieht, können wir nur selten Erleben - eigentlich nur dann, wenn "Fremde" (oder zumindest "Halbfremde") einen Bericht über unseren Keller unter der Ruprechtskirche produzieren.
Drummer Peter Müller (StyXRecords - www.styxrecords.com) hat bei seinem Auftritt mit dem Dave Ruosch Trio (D.R. p, Daniel Gugolz b, P.M. dm) ein wirklich gut gelungenes Video gedreht, in dem auch die Lokalität und die Atmosphäre des JAZZLAND zu (vielleicht verdienten) Ehren kommt: Dave Ruosch Trio - live at Jazzland. (Übrigens: es gibt auch eine gleichnamige CD - siehe aktuelle CDs)
Zum 47.Jazzland-Jubiläum hat Peter Müller mit Martin Oswatitsch (Musiker und Zauberer) auch ein kurzes Video mit einem Karten-Trick gedreht: Jazzland - Musik mit Magie.. Was hätte Karl Farkas dazu gesagt? "Schauen Sie sich das an.....!!!"
(Beide Videos zu sehen auf Youtube)
 
*) inzwischen sind es über 240 Videos/3 Audio's... (Stand 29.01.2021)


Top
Nicht-Raucher-Schutz
Seit 1. Juli 2010 ist es soweit - das allgemeine Rauchverbot in der Gastronomie ist in Kraft getreten und wer seine Lokalität nicht umbauen kann, der muß sich daran halten. Das JAZZLAND umzumodeln, ist unmöglich - das Kellergewölbe stammt aus der Zeit vor Maria Theresia und in einem Musiklokal Trennwände einzubauen würde nicht einmal einem Politiker einfallen. Wir werden also auf den altvertrauten Qualm beim Jazzen verzichten müssen, die einen voller Begeisterung, die anderen mit der geballten Faust in der Tasche.
Nichraucher-Lokal
Das JAZZLAND ist also seit 2010 ein NICHTRAUCHERLOKAL.


Top
Geruchsbelästigung im JAZZLAND
Vielleicht liegt es daran, daß ich eigentlich nur verhältnismäßig selten wegen diverser Geruchsbelästigungen in unserem heiß geliebten Keller angesprochen werde. In letzter Zeit passiert dies etwas häufiger und das liegt daran, daß der Geruch im JAZZLAND anders geworden ist.
 
Wie das entsteht und woher das kommt erfahrt ihr in der "Story des Monats" Juli-August 2011.


Top
"Ausgrabungen"
Hinweis in eigener Sache:
Axel Melhardt ist dabei, seine bildlichen Schätze der in den letzten 40 Jahren im Jazzland aufgetretenen Musiker zu digitalisieren. Die aus teils vergessenen Verstecken ausgegrabenen Fotos werden dann in den Musikerlisten "Musiker aus den USA", "Heimische Musiker", "Rest der Welt" nach und nach präsentiert.
 
Ein Ende der Ausgrabungen ist noch nicht in Sicht ....
 
Und Axel gräbt weiter .... Jetzt hat er die Jazzland-Post seit Gründung des Jazzland gefunden, die Titelseiten und die Rückseiten eingescannt. Wer sich dafür interessiert, wie sich die Covergestaltung vom Jahre 1972 bis heute entwickelt hat, der hat jetzt dazu die Gelegenheit - zu finden auf Menü/Seite 2 unter Archiv: Programm-Covers 1972 bis jetzt.
 
Bei weiteren "archäologischen" Arbeiten hat Axel auch noch Fotos vieler Musiker gefunden, die im Jazzland "eingestiegen" sind oder als Gäste unseren Club besucht haben. Eine Liste mit Fotos gibt es hier: Die 'Einsteiger' ...


Top
Jazzfotos
(† Peter hat uns leider am 9.Juli 2019
für immer verlassen) *)

www.jazzfotos-brunner.at

Die Jazz-Studien von PETER BRUNNER sind im JAZZLAND regelmäßig zu bewundern.

Fotos der bei uns aufgetretenen Musiker und weitere Bilder internationaler und heimischer Musiker (inzwischen mehr als 6.000, die laufend ergänzt werden) sind auf seiner Homepage www.jazzfotos-brunner.at"World greatest Archive" – zu finden.
Sein zweites Standbein - die Lichtbildervorträge - hat er eingestellt:
"Aus gesundheitlichen Gründen habe ich mit 1. Mai 2013 meine Reisevorträge eingestellt.
Prof. Peter Brunner"


Peter Brunner hat in seinem Archiv gestöbert und historische zum Teil bisher nicht veröffentliche Fotos aus dem Jazzland gefunden. Zu sehen auf seiner Homepage unter JAZZLAND HISTORY
(03.08.2013)

*) Anmerkung: Die Website von Peter Brunner besteht nach wie vor, ob sie weitergeführt wird, kann zum jetzigen Zeitpunkt (24.10.2019) noch nicht gesagt werden. Mails an die o.a. Mailadresse gehen aber derzeit ins Leere, Bestellungen für Fotos werden zur Zeit nicht bearbeitet. Weitere Infos werden wir hier - sobald sie uns bekannt sind - veröffentlichen.
Webmaster JAZZLAND
 

Top
Classic Jazzclub Wien
Der Classic Jazzclub Wien ist eine Vereinigung von Bands und Musikern, die den Großteil der Wiener Classic Jazzszene abdecken. Informationen über Veranstaltungen und Bands des CJCW gibt es auf der Homepage des Classic Jazzclub Wien


Top
JAZZLAND-Lied "a Stickl Wien"
Eine ganz besondere Überraschung kredenzten mir Texter und Liedermacher MICHAEL FRANK und Komponist und Gitarrist HANS ZINKL gemeinsam mit dem "besorgten Herrn" HERBERT JANATA und Bandleader-Saxophonist GERHARD WESSELY am 9.11.2012 - sie überreichten mir beim Auftritt der STANTON BIG BAND nicht weniger als 400 CDs des von ihnen kreierten "JAZZLAND-Lied - a Stickl Wien", das man sich selbst und seinen Freunden zu oder vor Weihnachten schenken kann - denn Weihnachten steht ja - wie ihr wisst - immer vor der Tür ....
Wir bitten um eine "Licht ins Dunkel-Spende" - (fünf € wären ein netter Betrag), den man in die bereitgestellte Kassa werfen kann.
 

CD JAZZLAND-Lied "a Stickl Wien" CD JAZZLAND-Lied "a Stickl Wien" CD JAZZLAND-Lied "a Stickl Wien"
  Michael Frank Michael Frank – Hans Zinkl

 
Musik: Hans Zinkl, Text: Michael Frank, Musiker: Michael Frank Gesang, Herbert Janata Zweite Stimme, Gerhard Wessely cl, as, Manfred Balasch ts, Hans Zinkl g, p, arr.
 


Top
Jazzland - Song
Auf der CD "mundArt" der a-cappella-Gruppe

Mainstreet  (www.mainstreet.at)

gibt es einen Jazzland-Song, basierend auf Jo Zawinul's "birdland". Mehr über diese CD, Text und Hörprobe zum Jazzland-Song findet ihr hier (... nicht mehr ....)

Anmerkung: (März 2017)
Die Gruppe Mainstreet gibt es seit 2008 nicht mehr. Nachruf und Überblick gibt es auf der Seite des Gründers Willi Dussmann unter mainstreet-zeit Dort gibt es die erwähnte CD auch noch zu kaufen: produkt/mundart
Den Text des Songs zum Nachlesen gibt es hier: mainstreet_jazzland.htm


Top
Vorschau
voraussichtliches Programm:
2021: ? April/Mai ?
Bis (voraussichtlich) 30.4.2021 24:00 Uhr wurden alle Veranstaltungen untersagt.
(gemäss COVID-19-Verordnungen in der aktuell gültigen Fassung)


Top
In den letzten Wochen waren bei uns zu Gast:
(Klick öffnet das Foto in voller Grösse,
und ermöglicht Blättern einschl. 'verborgener' Fotos)

Andi Weiss Quartett Siggi Fassl and the Time Tavellers - livestream The New Blue Note Six
18.04.2021 (Live-Stream): Andi Weiss Quartett
v.l.n.r.: Erwin Schmidt p,Thomas Huber ts, Harry Putz b,
Andi Weiss dm
16.04.2021 (Live-Stream): Siggi Fassl &
The Time Travellers
v.l.n.r.: Hannes Kasehs g&voc, Paul Dangl geige,
Michael Hudec b, Siggi Fassl pedal-steel-g&voc,
Peter Müller blues-dm, Herby Dunkel g
10.04.2021 (Live-Stream):
The New Blue Note Six
v.l.n.r.: David Laszlo Marsall cl&saxes, Matyas Bartha p, Walter Kortan tp, Peter Strutzenberger b, Andreas Mittermayer tb, Thomas Scherrer g
Hank &Herrlich Matyas Bartha Trio feat H.Swoboda - livestream Joschi Schneeberger Quartett
08.04.2021 (Live-Stream): Hank & Herrlich
v.l.n.r.: Oliver kent p, Johannes Herrlich tb, Philipp Zarfl b, Herwig Gradischnig ts, Mario Gonzi dm
05.04.2021 (Live-Stream): Matyas Bartha Trio
feat Herbert Swoboda
v.l.n.r.: Matyas Bartha p, Herbert Swoboda cl&tp,
Martin Treml b, Thomas Scherrer g
27.03.2021 (Live-Stream):
Joschi Schneeberger Quartett
v.l.n.r.: Aaron Wonesch p, Martin Spitzer g, Joschi Schneeberger b, Anton Mühlhofer perc
Martin Reiter Quintett Mojo Blues Band - livestream Herbert Swoboda Quintett
17.01.2021 (Live-Stream): Martin Reiter Quintett
v.l.n.r.: Martin Reiter p, Thomas Kugi ts, David Doliner b, Simon Plötzeneder tp, Wolfi Rainer dm
13.01.2021 (Live-Stream): Mojo Blues Band
v.l.n.r.: Charlie Furtner p&g, Erik Trauner g&voc&hm,
Herfried Knapp b, Siggi Fassl g&voc, Didi Mattersberger dm
05.01.2021 (Live-Stream):
Herbert Swoboda Quintett
v.l.n.r.: Heribert Kohlich p, Herbert Swoboda cl, Martin Treml b, Martin Spitzer g, Wolfgang Kendl dm
Livestream Gansch@home Vol.13 Livestream Gansch@home Vol.13 Livestream Gansch@home Vol.12
31.12.2020 (Live-Stream): Gansch@home Vol.13 - New Years Eve - Thomas Birthday Bash
Lukas König dm, Herbert Pirker dm, Raphael Preuschl b, Michael Hornek keys, Fabian Rucker sax, Thomas Kugi sax, Florian Trübsbach sax, Alois Eberl tb, Aneel Soomary tp, Thomas Gansch hier voc (!), sonst tp
31.12.2020 (Live-Stream): Gansch@home Vol.13 - New Years Eve - Thomas Birthday Bash
Lukas König dm, Herbert Pirker dm, Raphael Preuschl b, Michael Hornek keys, Fabian Rucker sax, Thomas Kugi sax, Florian Trübsbach sax, Alois Eberl tb, Aneel Soomary tp, Thomas Gansch tp
20.12.2020 (Live-Stream): Gansch@home Vol.12 - Thomas Gansch Quintett live from Jazzland, Vienna
Thomas Gansch tp, Florian Trübsbach sax, Oliver Kent p, Philipp Zarfl b, Mario Gonzi dm
Livestream Gansch@home Vol.12 livestream Gansch@home5 Salonorchester Alhambra livestream Gansch@home5 Salonorchester Alhambra
20.12.2020 (Live-Stream): Gansch@home Vol.12 - Thomas Gansch Quintett live from Jazzland, Vienna
Thomas Gansch tp, Florian Trübsbach sax, Oliver Kent p, Philipp Zarfl b, Mario Gonzi dm
16.05.2020 (Live-Stream): Gansch@home Vol.5 - Salonorchester Alhambra live from Jazzland, Vienna
Thomas Gansch tp, Aneel Soomary tp, Leonhard Paul tb, Peter Rohrsdorfer sax, Martin Haslinger sax, Fabian Rucker sax, Albert Wieder tuba, Sascha Peres p, Michael Kalig dm
16.05.2020 (Live-Stream): Gansch@home Vol.5 - Salonorchester Alhambra live from Jazzland, Vienna
Thomas Gansch tp, Aneel Soomary tp, Leonhard Paul tb, Peter Rohrsdorfer sax, Martin Haslinger sax, Fabian Rucker sax, Albert Wieder tuba, Sascha Peres p, Michael Kalig dm
Hot Jazz Ambassadors Peter Strutzenberger Axel Melhardt
29.05.2020 - Hot Jazz Ambassadors
D.L. Marsall cl, W. Kortan tp, P. Strutzenberger b
ORF VideoAufnahme, Eröffnungskonzert nach Corona-Pause (©ORF)
29.05.2020 - Peter Strutzenberger b
ORF VideoAufnahme, Eröffnungskonzert nach Corona-Pause (©ORF)
29.05.2020 - Axel Melhardt
ORF VideoAufnahme, Eröffnungskonzert nach Corona-Pause (©ORF)
Martin und Michi Publikum Barraum
29.05.2020 - Martin und Michi im Maskenlook
ORF VideoAufnahme, Eröffnungskonzert nach Corona-Pause (©ORF)
29.05.2020 - Publikum
ORF VideoAufnahme, Eröffnungskonzert nach Corona-Pause (©ORF)
29.05.2020 - Barraum
ORF VideoAufnahme, Eröffnungskonzert nach Corona-Pause (©ORF)
... und davor waren da noch:
(Mehr Fotos der bei uns aufgetretenen Musiker/Bands gibt es in in unseren Listen:
"Stars aus den USA", "Heimische Musiker", "Rest der Welt", "Die 'Einsteiger'").

Soweit nichts anderes angegeben, stammen alle Aufnahmen von Photo © Peter Brunner (www.jazzfotos-brunner.at)

Anmerkung (Februar 2020):
Da Peter Brunner - Fotograf, langjähriger Freund und Jazzfan -, der bisher die aufretenden Musiker fotografierte, leider im Juli 2019 plötzlich verstorben ist, kann diese Rubrik in der bisherigen Form nicht weiter geführt werden (siehe dazu auch Jazzfotos Peter Brunner). Bisher hat sich kein Fotograf gefunden, der das Fotografieren von Musikern bei ihren Auftritten weiterführt. Hier also der Stand dieser Rubrik incl. der letzten von Peter Brunner gemachten Fotos vom Juli 2019.

Top