Do. 1.9. / Fr. 2.9. / Sa. 3.9.
Randy Sandke
Wenn ein Weltklassemusiker aus den USA nach Mitteleuropa kommt, glauben manche, dass unseren heimischen Musikern die Nerven zittern – weit gefehlt. Nach kurzer Zeit wird meist die Atmosphäre entspannt und die Musiker bringen gemeinsam ihre beste Leistung allerhöchster Qualität. Seit Jahrzehnten ist unser Gaststar Randy Sandke tp einer der populärsten Gäste aus den USA. Er freut sich nach Jahren der "Reiseprobleme" sehr auf die Wiener Musiker – und natürlich umgekehrt ebenso. Am Do. eröffnet Randy sein Gastspiel mit Christian Plattner sax, Erwin Schmidt p, Martin Treml b & Hubert Bründlmayer dm. Die goldene Mitte seines Gastspiels am Fr. begleitet ihn unsere bewährte Chicago Jazzband mit Herbert Swoboda cl, Matyas Papp tb, Matyas Bartha p, Martin Treml b & Wolfgang Dorer dm. Randy's "Sidemen" für den Abschluss am Sa. werden schließlich Herbert Swoboda cl, Martin Spitzer g, Heribert Kohlich p, Martin Treml b & Wolfgang Dorer dm sein.

Wenn Sie das JAZZLAND unter besonders günstigen Bedingungen besuchen wollen, dann geht das sehr einfach - ein Konto bei der Erste Bank und Sie sind dabei, denn das Motto Österreichs größter Bank ist:
"Kultur ist Bildung. Kultur braucht Partner - JAZZLAND sponsored by
Erste Bank

Mo. 5.9.
Hannes Kasehs
Hannes Kasehs g&voc bringt uns einen tollen Abend mit seiner lieben Schwester Christa Kasehs b&voc, die mit ihrem speziellen Bluesfeeling und ihrem langjährigen Partner Christian Kurz dm den Swing meisterhaft vorträgt und damit den Saal und das Publikum verzaubern wird.

Di. 6.9.
Ceora
Der Bandleader und Drummer Uli Hejsek hat seine Band CEORA fest in seiner Hand. Wir hören geschliffene Arrangements und zündende Soli mit Tom Müller ts, Johannes Probst tp, Primo Salvati as, Günter Spies tb, Oliver Kocsis p & Joe Abentung b.

Mi. 7.9. / Do. 8.9.
Henk & Herrlich
Die beiden herausragenden Musiker Henk & Herrlich – vulgo Herwig Gradischnig saxes & Johannes Herrlich tb, der bei Erich Kleinschuster studierte und seine ersten Lorbeeren in Graz erobern konnte, werden uns zwei Abende lang mit ihrer Rhythmusgruppe bestehend aus Oliver Kent p, Philip Zarfl b & Daniel "Booxy" Aebi dm in die weite Welt des Modern-Jazz entführen.

Fr. 9.9.
The New Blue Note Six
Walter Kortan tp, Andreas Mittermayer tb, Dave Laszlo Marsall cl, Matyas Bartha p, Thomas Scherrer g & Peter Strutzenberger b. Diese swingende Band zaubert für das staunende Publikum auf der Bühne wunderbare Ideen und löst damit fast magische Begeisterung aus. Der verstorbene Bandleader der "Ur- Blue Note Six" John Evers hätte mit seinen inoffiziell-offiziellen (oder umgekehrt) Nachfolgern sicherlich seine helle Freude...

Sa.10.9.
Burgundy Street Jazzband
Kurt Peyer tp, Wolfgang Straka tb, Alwin Miller cl, Franz Luttenberger p, Paul Peyer bjo, Walter Moosbrugger b & Wolfgang Dorer dm. Kein Besucher der "Burgundy Street" in New Orleans könnte diese berühmte Straße jemals vergessen - denn der Klang von George Lewis' Klarinette bleibt für immer und ewig in der Erinnerung haften. Mit einer Straße können wir im JAZZLAND zwar nicht aufwarten, aber unsere Bildergalerie vermag auch ähnliche Geschichten zu erzählen wie die Gebäude der Burgundy Street. Unsere heutige Band untermalt diese Historie mit den ehrwürdigen Klängen des traditionellen New Orleans Jazz...

Parken beim JAZZLAND - nach wie vor kein Problem. Um nur EUR 5,70 können Sie ihren PKW in der BOE-Garage vor dem 'landl abstellen.
Einfahrt ab 18 Uhr. Gutzeitkarten an der Bar.

(Einfahrt Franz-Josefs-Kai/Morzinplatz, bei der Tankstelle)

Mo.12.9.
Christian Dozzler
Sehr oft versuchten wir den exzellenten Sänger und Musiker auf unsere Bühne zu bitten, aber meist ist er in den USA und feiert nicht in unseren Landen. Nach langer Zeit der JAZZLAND-Abstinenz kann uns Christian hm&p&acc&voc endlich wieder mit seinem Solo-Programm begeistern - der bluesige Alleskönner wird den geneigten Zuhörer bald vergessen lassen, dass "nur" ein Musiker auf der Bühne steht...

Di.13.9.
Christian Plattner Quartett
Man ist sicher noch begeistert vom Swing des Randy Sandke Anfang September, wir alle waren sehr froh an diesem Abend und freuen uns jetzt auf das "reine" Christian Plattner Quartett mit Christian Plattner saxes, Erwin Schmidt p, Martin Treml b & Hubert Bründlmayer dm. Es wird anders als Anfang des Monats werden, aber nicht minder swingend und mitreißend.

Mi.14.9. / Do.15.9.
Jazzquartet
"The Quartet" - und doch nicht "Rigoletto" Aber trotzdem werden wir Roman Schwaller's grandioses "JAZZQUARTET" zwei Abende lang erleben dürfen, welche wir mit tollen Überraschungen von den Jazzern Roman Schwaller sax, Oliver Kent p, Danny Ziemann b & Mario Gonzi dm gemeinsam feiern werden.

Fr.16.9.
Original Storyville Jazzband
Klassischer Jazz mit feiner Rhythm Section: Franz Luttenberger tp, Andy Mittermayer tb, Herbert Swoboda cl, Udo Ehmsen bjo, Matyas Bartha p, Martin Treml b, Wolfgang Dorer dm

Sa.17.9.
Riverside Stompers
Mit den Klängen von King Oliver und Louis Armstrong beschließt diese klassische, heimische Traditional-Band diese Konzertwoche. Es musizieren Dieter Bietak co, Kurt Peyer tp, Wolfgang Straka tb, Christoph Rohrböck cl, Roland Roger p, Peter Schwanzer bjo, Martin Stanzl kaiserbass und Angelika Schwerer dm

COMPUTER-SCHULUNGEN UND MEHR
Als langjähriges Mitglied der JAZZLAND-Crew biete ich Ihnen an:
  • Schnelle und kompetente Hilfe bei Computerproblemen
  • Private Schulungen bei IHNEN und auf IHREM Computer
  • Persönlich, geduldig und genau auf IHRE Bedürfnisse und IHR Tempo zugeschnitten
THOMAS WACKERLE, erreichbar unter: 0650 / 650 48 14 oder per
E-Mail:  tome-com@chello.at

Mo.19.9.
"50 Jahre"
Martin Pyrker
Selten, aber doch, gibt es Zufälle, die man manch Hollywood-Filmen als unrealistisch ankreiden würde. Ganz so "schlimm" ist der heutige Zufall definitiv nicht, dennoch mag es sich unrealistisch anhören, dass heute Martin Pyrker p sein 50-jähriges Bühnenjubiläum feiert - so jugendlich beschwingt wie sein Boogie-Piano ist. Dadurch, dass ja auch das JAZZLAND heuer sein 50-jähriges Jubiläum bestreitet, sind wir gemeinsam 100 Jahre alt – ein guter Start. Begleitet wird er von seiner hochbegabten Tochter Sabine Pyrker dm&washboard, deren 50er-Bühnenjubiläum definitiv noch ein wenig auf sich warten lassen muss. Ein besonderer Zusatz für eine interessante Session ist Katharina Alber p. Ebenfalls wird Martin sicherlich einige CD's seiner Jubiläumsaufnahmen vom April mit im Gepäck haben - rechtzeitig, damit seine Fans mit einem passenden Weihnachtsgeschenk bedacht werden können...

Di.20.9.
Albert Mair Quintett
Albert Mair p, Bertl Mayer hm, Martin Spitzer g, Harry Putz b & Klaus Göhr dm. Freuen sie sich auf den langjährigen Wiener Jazzer, der gerade mit echtem Swing die jüngeren Kollegen beglückt.

Mi.21.9.
Andi Weiss Quintett
Bandleader Andi Weiss dm versteht es immer, seine Musiker in bester Hard-Bop-Form zu positionieren: Daniel Nösig tp, Thomas Huber sax, Erwin Schmidt p & Karl Sayer b

Do.22.9.
Wild Cats Orchestra
Erfreulicherweise gibt es noch Bands wie diese, wo man weitgehend auf Arrangements verzichtet und die Musik mit Inspiration statt mit Notenblättern moduliert. Otmar Leitner co&voc, Wolfgang Straka tb&voc, Wolfgang Luckinger cl&ld, Margie Pitamitz bjo&voc, Florian Dozler sousa & Hubert Eibenberger dm.

Fr.23.9. / Sa.24.9.
Joe Magnarelli
Ein neuer wichtiger Zugang zu unserer Szene ist Bernd Reiter dm, der nicht nur trommelt, sondern auch Bands sowie internationale Stars in unseren Gemäuern präsentiert. Mit Oliver Kent p und Johannes Strasser b bildet er eine der besten Rhythmusgruppen der (nicht nur) hiesigen Jazzszene. Sie werden an diesen beiden Abenden den musikalischen Teppich für Joe Magnarelli tp weben, wahrscheinlich einer der interessantesten Solisten in Mitteleuropa.

Eddie "Lockjaw" Davis - "Land of dreams"
Eddie Davis ts, Karl Ratzer g, Michael Starch p, Stefan Prokesch b, Viktor Plasil dm
rec. 1982 at Soundborn Studio + 4 Bonustitel live aus dem  JAZZLAND - die letzten veröffentlichten Aufnahmen
Diese kostbare Rarität - das einzige Dokument, auf dem "Lockjaws" Stimme zu hören ist - gibt es an der Kassa.


Mo.26.9. bis Sa. 1.10.
"40 Jahre" - Mario Gonzi
Mo.26.9.: "The Beginnings"
Zum Auftakt dieser "Anniversary Week" hören wir am
Mo. 26.9. "The Beginnings": Tom Henkes im Quartett. Tom war nicht nur Marios erster Schlagzeug-Lehrer, sondern auch der Vibraphonist der Gruppe Together, in der Mario seine berufliche Musikerlaufbahn begann (Tom Henkes vib, Oliver Kent p, Johannes Strasser b, Mario Gonzi dm). Im 2.Set dann das Robert Schönherr Quartett feat. Christian Havel. Diese großartigen Musiker sind seit Jahrzehnten Freunde und Weggefährten des Jubilars in verschiedensten Formationen (R.Schönherr p, Ch.Havel g, H.Gradischnig ts, J.Schneeberger b, M.Gonzi dm).

Di.27.9.
"40 Jahre" - Mario Gonzi
"The Power in My Life"
Di. 27.9.: Mit "The Pauer in my Life" widmet sich Mario dem schier unerschöpflichen Schaffen seines Mentors und einem der wichtigsten Europäischen Jazz Pianisten: Fritz Pauer. In dieser "Epoche" wird Mario am Schlagzeug von Herwig Gradischnig ts, Oliver Kent p & Johannes Strasser b begleitet. Im 2.Set wird noch Daniel Nösig tp die Band verstärken.

Mi.28.9.
"40 Jahre" - Mario Gonzi
"The Art Farmer Years"
Mi. 28.9.: "The Art Farmer Years"
Bereits mit 19 Jahren wurde unser Protagonist von Art Farmer für das gleichnamige Europäische Quartett / Quintett engagiert wo er bis zu dessen Tod 1999 fixes Mitglied blieb. Mit Harry Sokal ts, Daniel Nösig tp, Oliver Kent p, Johannes Strasser b, Mario Gonzi dm.

Do.29.9.
"40 Jahre" - Mario Gonzi
"The Schwaller Impact"
Do. 29.9.: "The Schwaller Impact"
Einer der wichtigsten Menschen in Marios Leben ist zweifellos der Schweizer Tenorsaxophonist Roman Schwaller. Seit nahezu 40 Jahren besteht bereits diese Freundschaft und zieht sich durch unzählige Konzerte und Tourneen in ganz Europa. Mit R.Schwaller ts, Oliver Kent p & Johannes Strasser b, Mario Gonzi dm. Im 2.Set bekommt die "Frontline" um Roman Unterstützung mit Simon Plötzeneder tp & Matyas Papp tb.

Fr.30.9.
"40 Jahre" - Mario Gonzi
"Notes & Tones Jazz Orchestra – Part 1"
Fr. 30.9.: "An Evening with the Notes & Tones Jazz Orchestra – Part 1"
Zu guter Letzt kommt unser Hauptakteur noch mit seiner eigenen Big Band zum Einsatz. An diesem Abend mit Programmen eines weiteren Mentors - Joe Haider. Gefolgt von einem Auszug eines VAO Programmes seines langjährigen Chefs - Mathias Ruegg. 1.Set: "The music of the "Slide Hampton / Joe Haider Big Band - Give Me A Double (1974)";
2.Set: Vienna Art Orchestra "Duke Ellington's Sound Of Love".
Es musizieren an den
Trumpets: Bernhard Nolf, Markus Pechmann/Dominik Fuss, Lorenz Widauer, Daniel Nösig;
Saxes: Martin Fuss, Joander Cruz, Thomas Kugi, Robert Unterköfler, Herwig Gradischnig;
Trombones: Adrian Mears, Mario Vavti, Robert Bachner/Johannes Herrlich, Christian Amstätter
Rhythm Section: Oliver Kent p, Christian Havel g, Karol Hodas b, Mario Gonzi dm.

Sa. 1.10.
"40 Jahre" - Mario Gonzi
"Notes & Tones Jazz Orchestra – Part 2"
Sa. 1.10.: "An Evening with the Notes & Tones Jazz Orchestra – Part 2"
1.Set: A small selection of the music from the "Thad Jones / Mel Lewis Orchestra": Den krönenden Abschluss dieser musikalisch umfangreichen Woche bildet die Liebe zur Musik eines der wichtigsten Großformationen in der Geschichte des Jazz, der "Thad Jones/Mel Lewis Big Band". 2.Set: The great Marianne Mendt & NTJO: Seit Jahrzehnten besteht bereits die Freundschaft zwischen Mario und der Grand Dame des österreichischen Jazz - Marianne Mendt voc. Sie wird in ihrer unverwechselbar swingenden Art für den Ausklang dieser intensiven Tage sorgen. Es musizieren an den
Trumpets: Bernhard Nolf, Markus Pechmann/Dominik Fuss, Lorenz Widauer, Daniel Nösig;
Saxes: Martin Fuss, Joander Cruz, Thomas Kugi, Robert Unterköfler, Herwig Gradischnig;
Trombones: Adrian Mears, Mario Vavti, Robert Bachner/Johannes Herrlich, Christian Amstätter;
sowie die Rhythm Section bestehend aus dem Jubilar Mario Gonzi dm, Oliver Kent p, Christian Havel g & Karol Hodas b.

Energiesparen mit SMARTHOME - Leben mit Autopilot!
Wie das geht? Jazzland "Urgestein" Michael Schober fragen!
Tel.: 0699 10 555 110 - E-Mail: m.schober(at)smarthome247.at
Homepage: www.smarthome247.at

Mo.3.10. / Di. 4.10.
Simon Plötzeneder
Der oberösterreichische Trompeter Simon Plötzeneder zeichnet sich mit seinen professionellen Auftritten und seinem vielseitig swingenden Quartett (Danny Grissett p, Danny Ziemann b & Jonatan Sarikoski dm) aus.

Mi.5.10.
Worry Later
Für dieses grandiose Modern-Jazz-Quintett haben sich Oliver Kent p, Thomas Kugi ts, Daniel Nösig tp, Ulli Langthaler b & Dusan Novakov dm zusammengetan, um die Gemäuer unter der Ruprechtskirche zum Kochen zu bringen....

Do. 6.10.
Stanton Bigband
Seit Jahrzehnten kann die Band mit neuen Formationen und mit großartigen Musikern begeistern: David Mayerl, Helmut Strobl, Günter Bruckner, Hartwig Eitler, Lisi Stiger sax; Gerald Pfister, Walter Fend, Franz Binder, Adam Ladany, Helmut "Jazzy" Grussmann tp; Mario Vavti, Christina Lachberger tb; Uli Datler p, Martin Bayer g, Günther Schiebek b, Alex Dostal dm

Fr. 7.10.
Barrelhouse Jazzband
Eine klassische Chicago-Band erwartet sie am heutigen Abend mit Franz Luttenberger tp, Matyas Papp tb, Siegi Dietrich cl, Thomas Malina p, Peter Bauer b & Wolfgang Hiebl dm.

Sa. 8.10.
Heinz Czadek's
"Project Two"
feat. Susan Rigvava-Dumas
Susan Rigvava-Dumas voc ist in vielen musikalischen Welten zu Hause. Neben Gospel, Spirituals, Operette & Musical gehören auch Swing & Jazz zu ihrem riesigen Repertoire. Seit Jahren verstärkt sie mit ihren Stimmbändern das "Project Two" von Arrangeur Heinz Czadek tb. Mit den Beiden werden Walter Fend, Lukas Hartl tp; Markus Eckl tb, Manfred Balasch, Niko Afentulidis reeds; Erwin Schmid p, Johannes Strasser b, Harry Tanschek dm für einen wunderbaren Abend sorgen.

Die Programmübersicht für unterwegs am Handy: www.jazzland.at/mobil

Mo.10.10. / Di.11.10./ Mi.12.10.
Jeremy Pelt
J.P. tp steht fest in der Tradition von Dizzy Gillespie, Lee Morgan, Freddie Hubbard, Frank Wess oder Jimmy Heath und hat mit Victor Gould p, Chien Chien Tu vibes, Jasen Weaver b & Allan Mednard dm vier langjährige Kollegen nach Wien mitgebracht, um uns mit den Klängen seiner Trompete zu begeistern.

Do.13.10. / Fr.14.10.
Anna Lauvergnac
Anna Lauvergnac voc kann so gut wie Alles, was es im Jazz gibt - Anklänge an Billie Holiday und Anita O'Day bis Ella Fitzgerald und besonders oft auch in die Richtung der grandiosen Dame Sheila Jordan. Mit dabei natürlich Oliver Kent p, Johannes Strasser b & Dusan Novakov dm

Sa.15.10.
Achtung! Programmänderung!
Heinz von Hermann "Salsa Picante"
Dena DeRose
Dena DeRose p&voc, Uli Langthaler b, Christian Salfellner dm

Das Programm der Wiener Jazzclubs im Internet: https://ig-jazz.at

Mo.17.10.
Walter Fischbacher
& Arta Jekabsone
Walter Fischbacher ist ein seltenes Exemplar - ein echter Alleswisser und daher ein praktikabler Alleskenner der Szene. Er schafft es seit Jahren immer wieder, neue aufstrebende internationale Sängerinnen aus seinem Hut zu zaubern und zu ersten Auftritten im JAZZLAND zu bewegen - so auch in diesem Fall bei Arta Jekabsone's (voc) ersten Konzerten in Tschechien und Österreich. Die gebürtige Lettin, die bereits seit geraumer Zeit in New York auf sich aufmerksam macht und mehrere renommierte Gesangswettbewerbe gewonnen hat, swingt heute mit Walter Fischbacher p, Jan Korinek b sowie Joris Dudli dm.

Di.18.10. / Mi.19.10. / Do.20.10. / Fr.21.10. / Sa.22.10.
Dana Gillespie
& Joachim Palden Trio
Dana Gillespie voc, Joachim Palden p, Tom Müller sax & Sabine Pyrker dm. Die britische Lady ist seit Jahren Gästin in Wien - sie ist eine Brücke zwischen verschiedenen Welten - von Wien nach London und wieder zurück.

Seit vielen Jahren freuen sich unsere Pianisten nicht nur über den hochklassigen
BÖSENDORFER im ehrwürdigen JAZZLAND, der perfekt von
Konstantin Avramidis vom Musikhaus Prosound
in Stockerau betreut und gestimmt wird.
Prosound hat jetzt auch ein Herz für unsere Bassisten entdeckt -
seit kurzem steht ein MarkBass-Verstärker auf der Bühne,
in den alle Musiker schon fast "verliebt" sind.....
Auskunft: 0676 612 76 65

Mo.24.10. / Di.25.10.
"Die Karmeliterhorns"
Herwig Gradischnig & Roman Schwaller ts; Oliver Kent p, Danny Ziemann b und Daniel "Booxy" Aebi dm.
Mi.26.10. / Do.27.10. / Fr.28.10.
Lew Tabackin
Einer der interessantesten Künstler, der sowohl Combo-Music und auch häufig Bigband präsentieren kann, in beiden "Sätteln" einer der ganz Großen ist und in den guten 80-ern swingen kann. Er ist ein vielseitiger Saxophonist und auch ein Meister der Querflöte, der im "Downbeat" immer die höchsten Noten erzielen kann. Er absolvierte internationale Auftritte mit Cab Calloway, Thad Jones, Mel Lewis, Roland Hanna, Maynard Ferguson, Shelley Manne, Phil Woods, der Bigband-Gattin Toshiko Akiyoschi und vielen. In Wien tritt er diesmal mit den großartigen Begleitern Johannes Strasser b & Mario Gonzi dm auf. Lew wird bei dieser Gelegenheit Mario sicherlich auch zu seinem 40. Bühnenjubiläum gratulieren...
Sa.29.10.
Blues & Boogie
mit Martin Pyrker
Martin Pyrker p tritt nun auch als 50+ bei uns auf, heute mit seiner Tochter Sabine Pyrker dm&washboard sowie dem deutschen Pianisten Christian Christl. Weitere Details siehe "Montag, 19.09.2022.

Wer als Empfänger der e-JLP die gedruckte Ausgabe vermißt:
im 'landl gibt es immer ausreichend gedruckte Exemplare!!

Mo.31.10.
Qarteto Ulilangthaler
Uli Langthaler b, Gerhard Ornik tp,Tobias Pustelnik sax & Dusan Novakov dm

"A note is a note -
in any language!"
(Louis Armstrong)