RaritätenRarities
Inhaltsverzeichnistable of contents
Seite 1page 1 Seite 2page 2 Seite 3page 3
Big Joe Williams Little Brother Montgomery, Memphis Slim & Errol Garner GEWISTA Werbeplakat "Wer verbindet die Oper mit dem Jazzland?"
Bukka White Big Joe Williams and family Doc Cheatham kaufte sich in Wien diese TrachtenjackeDoc bought this "Trachtenjacke" in Vienna
Candido (Camero), Dizzy Gillespie & Charlie Parker Leo Wright & Dizzy Gillespie Louis Armstrong
Coleman Hawkins & Major Holley Dick Wellstood am Radas a biker Montreal Juni 1971. Wenn auf einem Bild sechs Musiker abgebildet sind, und davon vier* im JAZZLAND aufgetreten sind, erfüllt einen das mit berechtigtem Stolz:
Forest Tucker tp, Little Brother Montgomery p&voc*, unknown, Jimmy Witherspoon voc*, Jay McShann p&voc*, Claude Williams violin*, Fats Denis ts.
Ein Brief vonA Letter from Teddy Wilson Mance Lipscombe Wo der Bebop entstand
where Bebop began
Little Brother Montgomery in VenedigVenice/Italy Duke Ellington aus dem Sudhalter-Archiv -
from the Sudhalter-library -
Herb Hall - Barney Bigard - Bob Wilber - Vic Dickenson - Spiegle Willcox - Ed Hubbel - Dick Sudhalter - Pee Wee Erwin - Bobby Hackett - Wingy Manone
Tommy Flanagan, Coleman Hawkins, Major Holley & Eddie Locke Ray Brown & Ella Fitzgerald 1955 im Konzerthaus Wienat the "Konzerthaus, Vienna" Als Axel Melhardt noch berühmt war ...
Back in the years when Axel Melhardt was famous (modelling as a russian farmer on a cottage-cheese - with a lot of garlic)
Woody Herman, Zoot Sims, Nat Adderley & Major Holley Muggsy Spanier  
Big Chief Russel Moore Johnny Shines  
Seite 4page 4 Seite 5page 5 - Art Farmer special Seite 6page 6
Legends of Jazz - Konzerthaus 1973:
Alton Purnell p & voc - (bei George Lewis & Bunk Johnson)
Art Farmer "Der alte Löwe" - "The Old Lion" Volksbegehren anno 1993 - "Wir gehen nicht hin"
Legends of Jazz - Konzerthaus 1973:
Andrew Blakeney tp (folgte 1924 Armstrong bei King Oliver und war an der Westküste der USA ein mittlerer Star)
Art Farmers Hand "Nie wieder Jazz"-Demo im Jazzland !!! Ronnie Weisz, Franz Luttenberger, 1987/88
Legends of Jazz - Konzerthaus 1973:
Ed Garland b (mit Kid Ory 1921 bei der ersten Aufnahme einer "schwarzen" Band)
"Ich habe lange gebraucht, um meinen eigenen Ton zu finden"
"It took me a long time to find my own tone"
"Don't touch the bass", Warnung von Red Mitchell b
Elly Wright voc und Red Holloway ts - "Jazz für guten Zweck", Westberlin 1975 Art Farmer & Band im Jazzland zu Wien, seiner bevorzugten Wirkungsstätte
Art Farmer and band at Vienna's famous Jazzland, his venue of choice
Fritz Pauer p, Joris Dudli dm, Johannes Strasser b, Art Farmer flumpet&tp
Elly Wright voc & Leo Wright as Fotos von Peter Brunner im Jazzland, Wien
A small part of the JAZZLAND-gallery with pictures by Peter Brunner
Art Farmer, Mr.u.Mrs.Joe Zawinul, Hans Salomon
Der "doppelte" Franz Bilik bei der Hochzeit der Melhardts Seit 30 Jahren lebt Art Farmer in Wien, wo man ihn im JAZZLAND hören kann
Art lives since 30 years in Vienna where one can listen to him at the JAZZLAND
Austrian Allstars: Hans Salomon, Carl Drewo, Dick Murphy, Joe Zawinul, Rudolf Hansen, Viktor Plasil
Unser Freund und langjähriger Mitarbeiter Martin Mayer und das entsetzliche Lampenmonster (vulgo Thomas Wackerle) "Ich habe das große Privileg, niemandem mehr etwas beweisen zu müssen"
"I have the privilege not to prove anything to anybody"
Stanton Minors (Kleinformation der Stanton Big Band): Willy Leinweber dm, Kurt Grünwald cl, Kurt Lustig tp, Roland Roger p, Werner Raczkövi bjo, Horst Klima b, Harry Jirsa tb
(1971/72)
Brief an Joe Zawinul ins falsche (Jazz)Land. Der "Irrläufer" wurde an Joe's "Birdland" weitergeleitet . . . Art Farmer Mai 1998 Stanton Jazzclub Orchestra (heute: Stanton Big Band): Willy Leinweber dm, Kurt Grünwald cl, Roland Roger p, Werner Raczkövi bjo, Fritz Waldherr sax, Horst Klima b, Günter Bruckner cl&sax, Hubert Hawliczek tp, Harry Jirsa tb, Kurt Lustig tp, Felix Hawlicek bass-sax, Rudolf Hawlicek tb, Helmut Grussmann tp
(1971/72)
Am Tag nach der JAZZLAND-Gründung (1972) gastierte unser Stargast Albert Nicholas im benachbarten "Storyville" mit Ernst Machacek co, Gerd Stächelin dm und Udo Ehmsen bjo Art Farmer Quintet 1997/98 im Jazzland
Fritz Pauer p, Art Farmer flumpet, Mario Gonzi dm, Harry Sokal ts, Paulo Cardoso b
Stanton Jazzclub Orchestra (heute: Stanton Big Band):hi: Willy Leinweber dm, Roland Roger p, Horst Klima b, Harry Jirsa tb, Rudolf Hawlicek tb
mi: Kurt Grünwald cl, Werner Raczkövi bjo, Fritz Waldherr cl&sax, Günter Bruckner cl&sax, Felix Hawlicek sax
vo: Hubert Hawlicek tp, Kurt Lustig tp, Robert Grussmann tp
(1971/72)
Seite 7page 7 Seite 8page 8  
Walter Richard Langer, liest aus dem Buch "Bird lebt" Eduard Salmen tp, Padhi Frieberger perc&voc, Franzi Bilik geige, Ossi Wiener p (sonst: tp), Herbert Kohl hm&Kamm, Dieter Bietak co  
Günther "Howdy" Schifter 1942 Erwin Helfer p
The 1973 Chicago Blues Festival, Porrhaus Wien
 
Paul und Peter Polanski Homesick James g & voc
The 1973 Chicago Blues Festival, Porrhaus Wien
 
Dr.Karl Reis und Gattin (ORF) Big Jon "One Arm" Wrencher, hm & voc
The 1973 Chicago Blues Festival, Porrhaus Wien
 
Klaus Totzler (ORF) Snooky Pryor hm&voc, Homesick James g&voc
The 1973 Chicago Blues Festival, Porrhaus Wien
 
Ljubisa Tosic, Axel Melhardt Eddie Taylor g & voc
The 1973 Chicago Blues Festival, Porrhaus Wien
 
Bundespräsident Heinz Fischer mit Gattin Margit auf Besuch im Jazzland Autogramm von Beryl Bryden voc & wb  
BP Heinz Fischer im Gespräch mit Axel Melhardt "Drumming Man" Julius Melhardt, ca. 4 Jahre alt  
Friedrich Gulda im Gespräch mit Axel Melhardt Autogramm von Eddie Guitar Burns g & voc